Schlachthauslyrik am 05.10.2012

„Schlachthauslyrik-
Ein Soloabend in nicht ganz koscheren Reimen“

Thomas Manegold liest und auswendigt seine lyrischen Werke. Überwiegend Texte, die er noch nie live vorgetragen hat, mit Sounds und Samples vom DJ Pult. Eintritt: 5 € Achtung! Vorverkauf! Ja, es ist mal wieder Zeit. Ich kann nicht anders. Sonst frisst „es“ mich auf. Einerseits scheint die Welt sich permanent selbst zu überholen, andererseits scheint man mit der Brandrede vom letzten Jahr immer noch zukunftsweisend zu sein.

Advertisements

Autor: Thomas Manegold

Autor, Künstler, Mediengestalter, Periplanetaner

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s