Außergewöhnliche Weihnachtsgeschenke

Morbus Animus

Alle Jahre wieder kommt die Zeit, auf die alle Verkaufende hoffen. Die Zeit des Konsumierens, Bewichtelns, Beschenkens… Und wie jedes Jahr mache ich da nicht mit. Und wie jedes Jahr habe ich dennoch ein paar Tipps auf Lager, natürlich in eigener Sache. Aber immer mit einem Zusammenhang mit der Jahreszeit oder dem Fest, was wir alle so hasslieben:

1. Morbus Animus

Mein derzeit neuestes Werk. Optisch durchaus dem Winter huldigend – mit Bildern einer Plüschente auf ewigem Eis. Die Texte haben allerdings nur mit ganz viel Phantasie etwas mit Weihnachten zu tun. Definitiv ein Geschenk für Weihnachtsskeptiker,
wie auch…

Schwarzer Frost
Schwarzer Frost

2. Schwarzer Frost

David Wonschewskis Romandebüt durfte ich setzen und gestalten. Der Titel ist natürlich winteraffin. „Schwarzer Frost“ ist eine Bezeichnung für die Vereisung von Schiffen oberhalb des Wasserspiegels, die bei extremer Kälte auftreten kann und die Schiffe auch mal zum Kentern bringt. Inhaltlich geht es aber um die „seelische“ Vereisung.

Lisa und der Schneemann
Lisa und der Schneemann

3. Lisa und der Schneemann

Ein Märchen von Holly Loose und Peggy Hoffmann. Von meiner Chefin Marry liebevoll illustriert. Im Gegensatz zu den anderen Geschenkevorschlägen ist das ein 100%iges Weihnachtsgeschenk. Ohne fiesen Hintergrund. Die Geschichte dreht sich um die siebenjährige Lisa und einen Schneemann, der Angst hat, eines Tages wegen der globalen Erwärmung nicht wiederkehren zu können…

4. Timmy kennt den Weihnachtsmann

Timmy kennt den Weihnachtsmann
Timmy kennt den Weihnachtsmann

Der Weihnachts-Klassiker von Christian von Aster. Ein echte Weihnachtgeschichte in der Tradition von Charles Dickens, als Buch mit CD. Allerdings nur für große Kinder und Erwachsene, spielt doch in dieser Geschichte, die im London 1848 stattgefunden haben soll, auch der Henker von London eine nicht unwesentliche Rolle…

All diese Bücher sind bei Periplaneta versandkostenfrei bestellbar und jede Bestellung bis 19.12.2012 (Zahlungseingang) dürfte auch noch pünktlich unter den abgesägten Nadelbäumen liegen. Ich wünsche allen ein frohes Fest. Und allen Menschen möglichst viele Geschenke von www.periplaneta.com

Advertisements

Autor: Silbenstreif

Silbenstreif Label und Studio Berlin

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s