Urläubchen auf Usedom (Tag 2)

Urlaub auf Usedom Tag 2
Auf Usedom ist alles noch nach Osten ausgerichtet. Auch die Strandkörbe.

Es ist Vor-Saison. Das hat einige Vorteile: Die Spritzbestecke der Mücken sind noch weitgehend unbenutzt. Die Zecken in den Kniekehlen hatten dieses Jahr bisher höchstens ein oder zwei Hunde. Es gibt unrationiert frischen Fisch und kaltes Eis und mehr Hunde als Kinder am Strand. Niemand muss am Klo anstehen. Keiner pinkelt in die Dünen. Der Pool ist riesig und noch sehr sauber. Und man muss die Sonne mit niemand anderem teilen.

Nachteil: Die Ostsee hat gerade eine Wassertemperatur von geschätzt 1,5 cm. Das kann allerdings auch daran liegen, dass der Nordpol schmilzt und das ganze Eiswasser in die Ostsee läuft.

Advertisements

Autor: Thomas Manegold

Autor, Künstler, Mediengestalter, Periplanetaner

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s