OWUL 2016 – Die ganze Wahrheit!

Unsere Nichtnurlesebühne in der Z-Bar in Neu!

Jawollja. Noch mitten im kollektiven Silvesterkater startete OWUL am 7.1. ins neue Jahr. Und das Kino in der Z-Bar war berstend voll!

OWUL 2016 bedeutet ein nunmehr eingespieltes neues Team mit Marien Loha, Dr. Bastian Mayerhofer und ToM Manegold. Sowie immer (mindestens) einem Gast: Gemeinsam wird nicht nur vorgelesen, ausgewendigt und musiziert. OWUL beantwortet auch alle Fragen, die das Publikum zu fragen sich anmaßt. Zudem gibt es immer am Anfang einen Monatsrückblick und am jeweiligen Ende einen Blick in die Zukunft.

Zu Beginn gabs nochmal eine Art Best-Of 2015. Diese ist in ihrer ungekürzten Gänze in drei Teilen auch auf der OWUL-WebSeite noch nachlesbar, sodass nunmehr alle wissen: Jenseits von OWUL kann es 2016 nur besser werden.

Diesseits ist alles super: Nachdem am 7.1. Steve Bürk das Haus mit uns rockte, werden wir am 4.2. Mikis Wesensbitter als Gast begrüßen. Im Laufe dieses OWUL Jahres werden Marien und ToM wohl noch jeweils ein neues Werk auf den ausgehungerten Textemarkt werfen. Und auch an Herrn Mayerhofers Produktpalette werden wir etwas feilen.

OWUL steht immer noch für „Ohne Wenn und Laber“ und findet auch weiterhin jeden ersten Donnerstag des jeweiligen Monats in der Z_Bar in Mitte statt. Nur heißt es ab sofort: Der Eintritt ist frei, man zahlt um zu gehen. Wer unsere Dreisamkeit als Gast bereichern möchte, kann sich gern bewerben (klingt jetzt hochtrabender als es ist … ) Ein nettes Hallo und einen Link zu einem Text/Lied  in Bild und/oder Ton reicht vollkommen aus …

 

 

Advertisements

Autor: Silbenstreif

Silbenstreif Label und Studio Berlin

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s