Morbus Animus 2011

Bilder vom Videodreh „Morbus Animus 2011“

Advertisements

Leseprobe Teil 2

Morbus Animus Leseprobe 2

Necrophagen


Karnivore ernähren sich überwiegend von Fleisch. Man unterteilt sie entsprechend ihrer Essgewohnheiten. Da gibt es die latent omnivoren, die auch mal Pflanzliches zu sich nehmen und die Nekrophagen, die es gern auch mal ein bisschen angegammelt mögen, so wie beispielsweise die Geier.
Aber auch Raben fressen totes Fleisch und rufen auch mal die Wölfe, falls sie mit dem Zerkleinern Schwierigkeiten haben.
Sie alle essen, was sie töten oder das, was weg muss, herumliegt und irgendwann ordentlich stinken würde.
Einen reinen Aasfresser gibt es eigentlich nicht und umgekehrt ist kein Fleischfresser so pingelig, wenn er etwas findet, das schon ein paar Tage nicht mehr gezappelt hat oder nicht aufgegessen wurde. Der Grund, dass Geier überwiegend Gammelfleisch futtern, ist eine archaische Größe, die in jedem Wesen fest verankert ist: Die Faulheit, oder besser das Bestreben, mit so wenig Energie wie nötig, so viel Energie wie nur möglich aufzunehmen. Töten kostet Zeit, Nerven und Energie. Es ist immer einfacher zu essen, was rumliegt, als irgendeinem Wesen, das am Leben hängt und nicht bereit ist, den Löffel abzugeben, hinterherzuhetzen.
Weiterlesen „Leseprobe Teil 2“

Periplaneta optimiert Facebook-Präsenz(en)

facebook

Wir optimieren unsere Facebook-Aktivitäten.  Nachdem wir nun rausgefunden haben, oder zumindest glauben, dass…, wie das mit den Veranstaltungen funktioniert, nutzen wir künftig Facebook als zentralen Periplaneta-Veranstaltungskalender. Ab sofort nutzen wir 2 Seiten, um die Welt an unserem freudvollen Dasein teilhaben zu lassen…

Weiterlesen „Periplaneta optimiert Facebook-Präsenz(en)“

Vision und Wahn- Programm 2011

Vision und Wahn im November 2011Vision und Wahn- Planung steht bis 2011.

Das Programm unserer allmonatlichen Lesebühne Vision und Wahn steht bis Dezember 2011:

Jeden ersten MONTAG immer mit Max van der Oos, Marion Alexa Müller und Thomas Manegold bei Periplaneta Berlin, ab 20 Uhr, Eintritt frei (Künstlerkasse)

Weiterlesen „Vision und Wahn- Programm 2011“

Bücher von Clint Lukas, Thomas Sabottka und Andreas Keck

Gegenwärtig arbeiten wir bei periplaneta u.a. am Debüt des Surfpoeten und Filmemachers Clint Lukas. Gerade wird im Studio aufgenommen. Das Buch soll „Für die Liebe, für die Kunst“ heißen und am 09.09.2011 erscheinen. Außerdem in der Produktion: Thomas Sabottkas dritter Roman „Tremendista“. Das Buch ist für Sommer 2011 geplant. Und wir müssen wohl erst einmal schauen, wann er anfängt, der Sommer. Dauert also noch ein bisschen…

Herbst 2011, also nach Dürre, Waldbrand und Klimaerwärmungsgejammer, erscheint zudem „Hellabrunn“, der erste Kurzgeschichtenband von Andreas Keck. Auch dieses Buch ist gegenwärtig in Arbeit.

Nachgetreten

Der Traum ist aus. Die Erschließung der deutschen Geldbörsen durch hübsche Frauen, die Bällen nachlaufen, ist gescheitert.  Die Deutschen Mädels sind draußen. Gegen Japan. Was für eine Bla…

Nö, Moment, da ist keiner, der trauert, außer den Frauen selbst. Das bisschen public viewing wird viewing ohne public… Die Fahnen werden eingerollt.  Weiterlesen „Nachgetreten“

Neue Periplaneta Flyer Part 2

Flyer und Plakate auf Facebook.

Und weiter gehts… In 12 x 12 cm und auf vier Seiten haben wir nun erstmals einen Flyer für unsere Edition Mundwerk in neuem Gewand. Auch hier steht nun ein neues Logo für unsere Lesebühnen/ Slam/ Kabarett Edition. Bis auf ein paar ältere Veröffentlichungen sind auch alle Titel der Edition darauf vertreten. Der Flyer ist wiederum bei Facebook hochgeladen worden. Alle darauf erwähnten Periplanetaner werden hiermit dazu aufgefordert, bei uns für sie sinnvolle Mengen für die Verbreitung zu ordern…  Wir haben gaaanz viele davon 🙂

Flyer und Plakate auf Facebook.

Sex, Drugs & Feenstaub

Sex Drogen und Fantasy

André Ziegenmeyers neuestes Werk ist auf der Zielgeraden. 98 Seiten ziegenmeyereske Fantasy mit einem Cover von der Chefin (sie hat es gemalt, zu sehen ist  sie darauf nicht) und Bildern von Dinah Reetz warten auf Leser und eine CD mit teilweise verhörspielten Texten freut sich auf spitze und runde Ohren.

Die CD enthält außerdem zwei brandeue Songs der Band The Sycamore Tree. Vorgestellt wird Sex, Drugs & Feenstaub dann auch im Rahmen eines Konzert der Berliner Band am 16.07.2011, für das André Ziegemeyer auch die Wälder Niedersachsens verlassen wird…

Morbus Animus Video Trailer

Es ist vollbracht! Wir haben zwischen zwei Regen-Tiefs einen Tag Sonnenschein erwischt und einen tollen Trailer abgedreht. An den Kameras standen  Marion Alexa Müller und Dinah Reetz. Wir drehten an der Bösebrücke, im Arminpark und im Mauerblümchen Berlin, Schnitt, Regie lag einmal mehr in der Obhut von Marion Alexa Müller. Und von Christoph Theußl stammt die finale Musik.

Morbus Animus Video Trailer

Schwarzer Salon am 26. August in Dresden

3.Kunst und Lesefestival

Nach dem erfolgreichen Debüt der Veranstaltungsreihe „Schwarzer Salon“ im April 2010 in Karlsruhe gibts Anno 2011 auch für mich eine Wiederholung dieses wundervollen Abends. Mit von der Party werden diesmal Oswald Henke und Mozart sein. Nach den Lesungen ist Party angesagt, es gibt ein Buffet und auch sonst wird es wohl wieder eine huldvolle, ereignisreiche Verknüpfung zwischen Kunst und Vergnügen. Periplaneta wird einen Buchstand mitbringen…

Ich freue mich sehr, dabei sein zu dürfen.

Schwarzer Salon.