Pfingsten 2011

DJ TOM

Wir sind auf dem Wave Gotik Treffen in Leipzig:

SA. 11.06. ab 20 Uhr: „Morbus Animus“ Buchpremiere
mit Thomas Manegold und Marion Alexa Müller
LEIPZIG CINESTAR

Weiterlesen „Pfingsten 2011“

Advertisements

Schön neue Welt: HardwareUpgrade 1

Periplaneta ist ab sofort ein reiner Mac-Betrieb: Der letzte Windows Rechner hat nach 8 Jahren nun die Hufe hochgemacht und somit auch der alten ISDN Anlage das Licht ausgeblasen, die eben nur über WIN XP steuerbar war. Außerdem ist somit auch der letzte Röhrenmonitor von uns gegangen…

Weiterlesen „Schön neue Welt: HardwareUpgrade 1“

Morbus Animus erscheint am 08.07.2011

Thomas Manegold (rechts)

Wenn man von den erweiterten ReReleases einmal absieht, sind seit meiner letzten Neuveröffentlichung über drei Jahre vergangen. Der neue Kurzgeschichtenband „Morbus Animus“ knüpft dennoch stilistisch und inhaltlich an seinen Vorgänger an. Schon in „Morbus Dei“ spielten einige Charaktere eine Rolle, die dem Leser wieder begegnen werden. Als Fortsetzung würde ich es aber nicht bezeichnen.

Weiterlesen „Morbus Animus erscheint am 08.07.2011“

Neues Buch, neue Webseite

Hallo und herzlich willkommen auf meiner neuen Webseite. Paradoxer Weise benutze ich nun mit WordPress.com eine allgemein zugängliche Blog Software. Beschränkt sich aufs Wesentliche und ist einfach und schnell zu handhaben. In Zukunft wird es jetzt also wieder mehr von mir zu hören oder zu lesen geben. Schuld daran ist „MORBUS ANIMUS“,  mein neues Buch, welches offiziell am 08.07.2011 erscheinen  und vorab auf einer kleinen Tour präsentiert wird. Die Premiere des Buches ist am 11.06. um 20 Uhr im Cinestar Leipzig.

Weiterlesen „Neues Buch, neue Webseite“

Leseproben

Morbus Dei- Auszüge aus dem Buch

Morbus Dei

Der Schrei hallte lange in meinem Kopf nach, dann war Ruhe. Bevor die Stimmen wieder zu flüstern begannen, breitete sich für einen Augenblick die Ewigkeit aus. Die Räder standen still und die Erde schien erstarrt zu sein. Irgendwer hatte irgendwo versucht, den Sonnenaufgang zu fotografieren und genau den Punkt am Auslöser gefunden. Die Amsel hatte sich gerade schön gemacht und tief Luft geholt. Die kleinen Lungen waren gespannt, wie das Universum am Ende der Ausdehnung.

Weiterlesen „Leseproben“

2011- Eine kleine Utopie

2011 wird ein tolles Jahr. Die Medien verbreiten die frohe Botschaft vom Aufschwung, der „breit ist und tief verankert“. Wir Bibliophilen sind da skeptisch, denn somit beginnt das Jahr mit einer falschen Metapher. Ein Aufschwung kann nicht breit sein. Dafür müsste er wenigstens rauchen. Und tief verankert schaukelt es sich schwer. Zudem müssen wir Konsumenten beim Aufschwingen mit weniger Schwungmasse auskommen. Die Krankenkassenbeiträge, die Strompreise und die Lebensmittelpreise steigen.

Weiterlesen „2011- Eine kleine Utopie“

20 Jahre Mauerfall

So much wind because of so a little change…

Die herrschende Klasse transformiert das schnöde Dominospiel ins Riesenland Gullivers. Bläst auch ohne Feuerwerk Millionen in die Luft, um sich selbst zu feiern, um Wind zu machen, um die eigenen Befindlichkeiten wieder anzufachen, um sich so laut wie möglich um die eigene Sicherheit zu sorgen bei dämlichen Zapfenstreich-Ritualen. Wären Frau Merkel und Herr Gorbatschow einfach so über die einst böse Brücke flaniert, auf der vor 20 Jahren der Damm als erstes brach, hätte es im Wedding und im Prenzlauer Berg keiner mitbekommen.

Weiterlesen „20 Jahre Mauerfall“