Soundtrack of my Life ( 18 Alice in Chains „Dirt“)

Zum Todestag von Layne

Alice in Chains waren bis zum Tod ihres Leadsängers Layne Staley die Lösung aller Depressionen. Entweder es ging dir nach dieser Hölle besser – oder Du bist halt gesprungen. Ein fairer Deal.

Weiterlesen „Soundtrack of my Life ( 18 Alice in Chains „Dirt“)“

Serj Tankian „Harakiri“

Serj_Tankian_Harakiri_Album-CoverSerj Tankian, Sänger von System Of A Down und im Endeffekt auch das einzig Relevante, was seit 2006 von dieser großartigen Band übrig geblieben ist, hat sein drittes Solo-Album veröffentlicht. „Harakiri“ rockt, nach dem gitarrenlosen und eher missglückten Experiment „Imperfect Harmonies“, nun wieder kräftiger, klingt wieder eher nach System Of A Down, auch wenn sicherlich zwischen den ganzen Schreien der Verzückung auch Stimmen laut werden, die „Kommerz“ und „Mainstream“ unterstellen. Weiterlesen „Serj Tankian „Harakiri““

Die Wüsten Geschichten

Der Lesebarde, Autor und Regisseur Christian von Aster macht keinen Hehl aus seiner Vorliebe für seine kompromisslos „schrägen“ Sachen, die sich keiner Erwartung beugen, keinem Genre unterwerfen – und die nicht in das Klischee passen wollen, in welches mancher das Gesamtkunstwerk (des) Christian von Aster einsortieren möchte. Ihn als  Camälion zu bezeichnen, wäre untertrieben, denn Herr von Aster wechselt, natürlich nur im übertragenen Sinne, die Farbe nach Lust und Laune und nie nach äußeren Gegebenheiten. Fantasy, Satire, Balladen, Schabernack, Dokumentation – all das sprudelt aus ihm heraus. In beneidenswerter Stetigkeit und Qualität…

Weiterlesen „Die Wüsten Geschichten“

Prisma „You Name It“ (CD)

PRISMA
PRISMA

HAMMER! Endlich gibt es ein neues Album von den Schweizer Prog Rock Göttern PRISMA…. Wie? Schweiz? Und dann Rock. Und  auch noch Progressive…. und Götter? Ok, holen wir ein bisschen aus.

Weiterlesen „Prisma „You Name It“ (CD)“

Collapse Under The Empire: „Shoulders & Giants“ (CD)

Collapse Unter The Empire ist ein Instrumental-Duo aus Hamburg, das seit 2008  diverse Veröffentlichungen in Eigenproduktion realisiert hat und nun mit „Shoulders And Giants“ zumindest in meinem Klangkosmos Musikgeschichte schreibt. Klingt hochtrabend, ist es auch.
Weiterlesen „Collapse Under The Empire: „Shoulders & Giants“ (CD)“