Lesebühne: OWUL im Mai

Do. 4. Mai 2017 um 20:00
Ohne Wenn und Laber. Die monatliche nicht nur Lesebühne in der Z-Bar.

Am Donnerstag, d. 4. Mai wird im Kinosaal der Z-Bar wieder getextet, musiziert, gequatscht und improvisiert. Zudem beantwortet das OWULrakel ALLE eure Fragen

Thomas Manegold und Marien Loha werden wieder einmal mit Bastian Mayerhofer an Sitmmband und Gitarre und mit neuen Liedern begrüßen dürfen. Als weitere Sterngäste haben sich Maschenka Tobe, Mark Uriona angekündigt.

Der Eintritt ist frei, man zahlt um zu gehn.

OWUL- Zum letzten Mal vor der Sommerpause

Donnerstag, 2.Juni ab 20 Uhr in der Z-BAR BERLIN.

Auch wenns wettermäßig noch nicht so sehr nach Sommer aussieht, gehen wir doch mit unserer Lesebühne OWUL in die Sommerpause und laden zuvor noch ein letztes Mal in die Z-Bar in Mitte ein. Neben ToM Manegold, Marien Loha und den wiedermal singenden Dr. Mayerhofer begrüßen wir Berlins ältesten Jungautoren Juston Buße als Gast. Wir lesen Texte vor und beantworten alle Fragen, die uns gestellt werden. Dazwischen wird ein bisschen gesungen und gegen Sitte und Anstand verstoßen.

Der Eintritt ist frei, man zahlt um zu gehen.

Owul Webseite
Owul auf FB

Manegold/ Mayerhofer im Periplaneta Literaturcafé

Konzert und Gerede: Bipolar und Spaß bei Wirsing fürs Volk
Freitag, 21.05.16 ab 20 Uhr  im Periplaneta Literaturcafé

Thomas Manegold und Bastian Mayerhofer kennen sich von der Lesebühne OWUL, wo sie gewisse Gemeinsamkeiten entdeckten. Mit einem ähnlichen Hang zum Zynismus und ihrem unwillkürlichen Drang über Dinge zu lachen, über die sonst niemand lacht, präsentieren sie am 20. Mai im Periplaneta Literaturcafé ihre zwei neuen Soloprogramme.

Thomas Manegold: Bipolar und Spaß dabei
Verrückt sind immer die anderen … Ein in kurzen Essays, Geschichten und Kolumnen gehaltenes Plädoyer für die Verrückten und natürlich ein kleiner Einblick in das, was man mitunter Geisteskrankheit nennt.
Denn inmitten der Turbulenzen zwischen dem eigenen körperlichen Gebrechen und dem allgegenwärtigen geistigen Erbrochenem, einer durch und durch geistlosen, bulimischen Welt entfleuchen Herrn Manegolds krankem Kopf mitunter sehr gesunde Gedanken …

Bastian Mayerhofer: Wirsing fürs Volk
Schluchtenscheißen im Flachland … Eine musikalisch-komödiantische Dokumentation der Stationen einer großdeutschen Immigration: Ein Ösi strandet im Piefkeland, das heißt, südländisches Lebensgefühl trifft auf Socken in Sandalen, impulsive Ungeniertheit auf stocksteifes Korinthenkacken, moralisch-fragwürdig auf fragwürdig-moralisch.

Der Eintritt ist frei, man zahlt um zu gehen.

www.berlin.periplaneta.com

Termine im Dezember 2015

It ain´t over, ´til it´s over.
Die letzten Termine 2015 stehen ins Haus.

Donnerstag, 3. Dezember 20:00
Lesebühne OWUL @ Z-Bar Berlin

 

OWUL stellt seinen Neuen vor. Mit Dr. Bastian Mayerhofer ist das Trio wieder komplett. Zudem ist damit ein Künstler im Team, der Gitarre spielt und singen kann.  Außerdem diesmal als Gast zu bewundern: Der Bayreuther Slam Poet Nils Frenzel.

Montag, 7. Dezember 20:00
Lesebühne: Vision & Wahn @Periplaneta Berlin

Thema der Lesebühne ist „Ich sehe tote Bäume“. Neben ToM Manegold, Marion Alexa Müller und Robert Rescue sind Nils Frenzel und die Berliner Lesebühnenautorin und Kolumnistin Lea Streisand zu Gast. Ach ja, Lea Streisands neues Hörbuch ist da! Und es gibt Kuchen. Der Eintritt ist frei, man zahlt um zu gehn.

Donnerstag, 10. Dezember 19:30
Treffen: Die Periplanetaner @ Berlin

Öffentliche Verlags-Weihnachtsfeier. Mit Schrottwichteln 🙂 und ein bisschen was zum Essen …
Alle zwei Montate, also jeden zweiten zweiten Donnerstag treffen sich die Periplanetaner, also  KünstlerInnen, MitarbeiterInnen und SympathisantInnen unseres Verlags. Die ideale Gelegenheit, über Geschäftliches, Kreatives und Menschliches zu reden, zum Bewerben, Fragen, Antworten …

Samstag, 12. Dezember 21:00
Party: Göttertanz @ Schloss Thurn, Heroldsbach

2015schlossthurn

Am 12.12. feiern wir einen Göttertanz auf Schloss Thurn bei Forchheim. Erstmals wird die Rituelle Zusammenkunft wieder einen 2.Floor haben.

1st Floor: DJ ToM Manegold (Ritual, Neocelt,Paganfolk, Klassik, Gothic, Apocalyptic, TripStuff)
2nd Floor: DJ Markus S. (Dark Wave Club ClassX)

Zudem eröffne ich den Abend mit einer Lesung (ca. 30 Minuten). Danach eröffnen wir feierlich das Buffett und feiern in die (astromomisch) dunkelste Nacht des Jahres.

Freitag, 25. Dezember 20:00
Mixed-Show: Das Beste zum Schluss @ Periplaneta Berlin

ToM @ Vision und Wahn in Berlin

Das Periplaneta-Jahresend-Special

Wir feiern raus… Mit zuweilen unbesonnene Geschichten, Kolumnen, Poetry und Musik in der besinnlichsten Zeit des Jahres. Von und mit Thomas Manegold, David Wonschewski, Heiko Heller und very special guests! Dazu Heart-Core-Musik von Dani “Balladenschwein” Voigt.

Danach wird alles besser 🙂

 

Life after 2014

Nach einer wunderbaren (und endlich in neuer Besatzung auch ausreichend beknipst und gefilmten) OWUL-Lesebühne geht nun ein ereignisreiches und sehr prägendes Jahr zu Ende. Zusammenfassend kann man sagen, dass in nur einem Jahr noch nie so viel gelacht und gelitten wurde, dass Periplaneta ein weiteres Mal ein Rekordjahr verbuchen darf und es meiner kreativen Heimat, allen Branchen-Unken-Rufen zum Trotz, erstaunlich gut geht.

Die finalen Veröffentlichungen sind mit leichter Verspätung auf dem Weg und rückblickend ist es auch kein Wunder, dass das Feuer der Begeisterung im Moment nur noch ein Glimmen ist …

Bis zu den ersten Lesungen im Januar wird nun ein bisschen gegessen, getrunken und geschrieben, aufgearbeitet und manchmal auch ein bisschen eher heimgegangen.

Dienstag, 25.02.: OWUL in der Z-Bar

Clint Lukas

Lesebühne jeden vierten Dienstag im Monat in der Z-Bar Berlin.

Diesmal mit dabei: Clint Lukas (Surfpoeten), Marion Alexa Müller (Vision und Wahn), Marien Loha und ich. An der Gitarre für uns und euch die Liedermacherin Masha Potempa. Auf dem Büchertisch diemsal auch Clint Lukas Roman „Das schwere Ende von Gustav Mahlers Sarg“.

OWUL steht für „Ohne Wenn und Laber“

www.owul.wordpress.com

Letzter Blick zurück

 

Weiterlesen „Letzter Blick zurück“

Ohne Wenn und Laber in die Z-Bar

Die OWUL Lesebühne geht nach Mitte

(Pressemitteilung, Berlin, Periplaneta) Dirk Bernemann, Bestseller-Autor des Unsichtbar Verlags, der Periplaneta Goodseller-Autor Thomas Manegold und NonCommercial-Musikant Daniel Morgenroth, auch bekannt als ältester Deutschrock-Newcomer Deutschlands, präsentieren ihre allmonatliche Lesebühne OWUL ab September 2013 in der Z-Bar in Berlin Mitte. Dort werden sie von nun an jeden vierten Dienstag des Monats Texte und Musik darbieten, die neben den Zwerchfellen der Zuschauer auch andere Organe stimulieren werden. Neben den drei Akteuren wird immer ein Gast zugegen sein. Weiterlesen „Ohne Wenn und Laber in die Z-Bar“

Neue Termine

OWUL im DEZEMBER, Vision und Wahn im Januar

Der letzte Sonntag des Jahres steht ganz im Zeichen von OWUL. Nach der erfolgreichen Premiere geht unsere Lesebühne am 30.12.2012 in der TheArter Gallery zu Lichtenberg mit Gaststar Konrad Endler von den Surfpoeten  in die zweite Runde.
Weiterlesen „Neue Termine“

OWUL- Premiere am 25.11.2012 in Lichtenberg

OWUL @ TheArter GalleryKurz bevor Herr Bernemann seine Asoziale Deutschlandtournee antrat, hat er gemeinsam mit Daniel Morgenroth und mir OWUL gegründet. OWUL ist eine Lesebühne, die künftig eisern jeden letzten Sonntag im Monat stattfinden soll. Premiere ist am 25.11. in der TheArter Gallery zu Lichtenberg.

Weiterlesen „OWUL- Premiere am 25.11.2012 in Lichtenberg“

Neu! OWUL-Lesebühne

OWUL Lesebühne

In freudiger Erwartung verkünde ich hiermit offiziell die Gründung einer neuen Lesebühne. Sie heißt OWUL. OWUL, das sind Dirk Bernemann, Daniel Morgenroth und … ich. Ab November werden wir jeden letzten Sonntag des Monats in der TheArter Gallery zu Lichtenberg krassieren. Wir werden uns immer einen Gast einladen und ordentlich auf den Putz hauen. OWUL gibt es schon auf Facebook und natürlich hat auch diese Lesebühne eine eigene Webseite…